Termine

TiefbauLive

27.04.2017 - 29.04.2017

 

 

Auf über 50.000 m² zeigen Maschinen, echselsysteme oder Anbaugeräte, was in ihnen steckt.

Vergleichen Sie live deren Performance im Tief-, Straßen-, Kanal- und Rohrleitungsbau.

 

12. EU-Symposium

09.05.2017 08:30 - 16:00

Nachhaltige Investitionen - Herausforderungen für Verkehrsinfrastruktur und Wohnungsbau

Das zusammenwachsende Europa benötigt dringend eine verbesserte Verkehrsinfrastruktur. Und speziell in den europäischen Metropolregionen muss zusätzlicher, kostengünstiger Wohnraum geschaffen werden. Zu beiden Themen werden jeweils parallele Workshops in den zwei Sessions am Vormittag und Nachmittag angeboten.

»Programm und Anmeldung

15. BIM-Anwendertag

09.05.2017 10:00 - 17:00

 

Der 15. BIM-Anwendertag von buildingSMART findet am 9. Mai 2017 im Kurfürstlichen Schloss in Mainz statt. Unter dem Titel “Planen, Bauen und Betreiben: Berichte aus der BIM-Praxis” dürfen die Tagungsteilnehmer in drei parallelen Sektionen wieder knapp dreißig praxisnahe Berichte von BIM-Anwendern aus den unterschiedlichsten Fachdisziplinen erwarten: Architektur, Tragwerksplanung und TGA, Infrastrukturplanung und Ingenieurbau, Betreiberverantwortung und Facility Management, Bauunternehmen und Handwerk, Vertragsgestaltung und Recht etc. Den Eröffnungsvortrag hält Michael Beckert vom Architektur- und Design-Atelier Snøhetta aus Oslo. Unter dem Titel „BIM - JA - WIE?“ berichtet der Architekt über die Bewältigung zunehmender Komlexität bei Bauaufgaben mithilfe von BIM-Kommunikationsstrukturen.

Weitere Informationen unter: www.buildingSMART.de

1. Regionaler Normungsworkshop

10.05.2017 13:30 - 17:30

(Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland)

„Normung: Aus der Praxis für die Praxis“


KOMZET BAU Bühl
Siemensstraße 4
77815 Bühl/Baden

» Programm

» Anmeldung bis 20. April

Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte – Perspektiven für die Baukultur in Städten und Gemeinden

17.05.2017 09:30 - 16:00

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) laden für den 17. Mai 2017 zur Fachkonferenz „Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte – Perspektiven für die Baukultur in Städten und Gemeinden“ nach Mannheim ein.

Baukultur ist eine Gemeinschaftsaufgabe, zu deren Gelingen viele Akteurinnen und Akteure auf der Ebene der Kommunen beitragen. Gestaltungsbeiräte sind ein wichtiges Instrument, um Baukultur im öffentlichen Diskurs, in den Verhandlungen zwischen öffentlicher Hand, privaten Investoren und zivilgesellschaftlichen Organisationen zu verankern. Sie tragen dazu bei, dass konkrete Bauvorhaben in einem frühen Stadium verbessert werden und damit die architektonische und städtebauliche Qualität gesichert wird.

Ziel der Fachkonferenz ist, als Bestandteil des gleichnamigen Forschungsprojekts die qualitative Landschaft der Gestaltungsbeiräte in Deutschland und ihren Mehrwert an Hand von Erfahrungen aus der Praxis genauer zu untersuchen. Dabei werden die Ebenen Kommunikation & Beteiligung und Image & Standortmarketing ebenso betrachtet wie Stadtgestaltung & Alltagsarchitektur ...

Rail Baltica: Chancen der Schienentechnik in den Baltischen Staaten

31.05.2017 10:00 - 17:00

Veranstaltungsort: Messe iaf, Münster

Die baltischen Staaten investieren massiv in den Ausbau ihrer Schieneninfrastruktur. Derzeit beginnt die Ausschreibungsphase für das 5,2-Milliarden-Euro-Projekt „Rail Baltica“, das größte Verkehrsprojekt in Nordost-Europa. Mit diesem europäischen TEN-T-Projekt wird die alte Breitspur-Verbindung auf der Strecke Helsinki – Tallinn – Pärnu – Riga – Kaunas – Warschau durch ein modernes Normalspurnetz ersetzt. Die Hochgeschwindigkeitsstrecke von Tallinn bis zur litauisch-polnischen Grenze wird eine Länge von 728 km haben und bietet zahlreiche Geschäftsfelder in jedem der beteiligten Länder. Estland, Lettland und Litauen bieten daneben auch mit zahlreichen weiteren Schienenprojekten beste Chancen für deutsche Technologieanbieter, Beratungsunternehmen sowie Firmen aus dem Gleisbau. In vielen Feldern fehlt es den baltischen Staaten an eigenem Knowhow, so dass deutsche Technologien und die Umsetzung durch deutsche Anbieter gefragt sind.

Gemeinsam mit der IHK Nordwestfalen, lädt die Deutsch-Baltische Handelskammer (AHK) daher am 31. Mai 2017 zu einer Informationsveranstaltung über die baltischen Staaten ein. Von estnischer ...

Tag der Deutschen Bauindustrie

01.06.2017 11:00 - 22:00

Teilnahme nur auf Einladung und vorheriger Anmeldung!

52. Frankfurter Bausachverständigentag

29.09.2017 10:00 - 17:00

Der 52. Frankfurter Bausachverständigentag findet in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main statt. Thema ist in diesem Jahr die Bauwerksabdichtung. 

Namhafte Bausachverständige und Experten werden praxisnah Grundlagen der Planung und Qualitätssicherung sowie Möglichkeiten der nachträglichen Abdichtung und Instandsetzung vorstellen. Wie in jedem Jahr bietet der Bausachverständigentag die Gelegenheit zu Diskussionen und persönlichen Kontakten sowie zum Besuch der begleitenden Ausstellung. Die Teilnahme an diesem Kongress wird von Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
 
»Mehr zu Programm und Anmeldung

 

10. Tag der Deutschen Baumaschinentechnik

14.11.2017 -

Ort: HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin
       Campus Wilhelminenhof

Der 10. Tag der Deutschen Baumaschinentechnik, der vom Geräteausschuss des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie veranstaltet wird, findet in diesem Jahr auf dem Campus Wilhelminenhof der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Berlin statt. Die HTW ist auch Kooperationspartner des jährlichen Branchentreffens der Baumaschinenanwender und -hersteller.

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen.