sub-header-image

Ausbau & Trockenbau

Trockenbaumeisterschaft 2016

Der Deutsche Meister 2016 im Nachwuchs der Trockenbaumonteure ist ermittelt:

Am 28. Oktober 2016 startete im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm zum 5. Mal die Deutsche Meisterschaft der Trockenbaumonteure. 9 Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen an dem Wettbewerb teil. 

Eingeladen zu dem Wettbewerb der prüfungsbesten Gesellen des Abschlussjahrgangs 2016 eines jeden IHK- und Handwerkskammerbezirkes in Deutschland hatte die BFA Ausbau und Trockenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., die erneut aus ihren Unternehmerreihen auch die meisten Teilnehmer stellte.

Nach Ablauf der Zeit bewertete eine sachverständige Jury die Arbeiten und ermittelte so den neuen Deutschen Meister. Abends erfolgten dann die Bekanntgabe der Ergebnisse und die Ehrung des neuen Deutschen Meisters der Trockenbaumonteure 2016. Der Leiter des Ausbildungszentrums, Dipl.-Ing. Gerhard Geske, führte durch den Abend und begrüßte neben den Teilnehmern der Deutschen Meisterschaft und den Jury-Teilnehmern auch viele weitere Gäste. 

Anschließend überbringt die Bürgermeisterin Ulrike Wäsche die Grußworte der Stadt Hamm. Die Festansprache hält der Geschäftsführer Bauindustrieverband NRW e.V. Bielefeld RA Gerrit Garbrecht. 

Die Ehrung der Teilnehmer an der Deutschen Meisterschaft nahm Vorstandsmitglied der BFA Ausbau und Trockenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Claudio Liguori vor.

Die Sieger der Deutschen Meisterschaft sind:

1. Platz - Tim Weigel aus Münster (Kuhlmann Weigel Akustik- und Trockenbau)
2. Platz - Dirk Schütte aus Lingen (Schulte Trockenbau GmbH)
3. Platz - Fabian Koop aus Lathen (B. Schlichter GmbH & Co.)

Besonderer Dank galt in diesem Zusammenhang neben der ehrenamtlich tätigen Jury vor allem Faltunion UG, Fermacell GmbH, Plan F&D Falt- und Dämmelemente GmbH, Protektorwerk Florenz Maisch GmbH & Co. KG, ROCKWOOL ROCKFON GmbH, Saint-Gobain-Building Distribution Deutschland GmbH, Saint-Gobain Rigips GmbH sowie dem Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW e.V.