header-image-article

Europäische und Internationale Interessenvertretung

Am 16.09.2009 startete die BFA WKSB eine Gesprächsinitiative mit Vertretern der EU-Kommission zum Thema Energieeffizienz betriebstechnischer Anlagen. Ziel ist, vor dem Hintergrund der Kyoto-Ziele für mehr Energieeffizienzaktivitäten im Bereich der Industrieisolierung zu werben, deren hohe Rentabilität und den ökologischen Nutzen zu verdeutlichen sowie Wege diesbezüglicher Einflussnahme auf EU-Ebene zu eröffnen. Darüber hinaus vertritt die BFA WKSB ihre Interessen auf europäischer Ebene in der am 23.10.1970 gegründeten FESI - Fédération Européenne des Sydicats d'Entreprises d'Isolation (www.fesi.eu). Angebunden an die FESI wurde mit der European Indstrial Insulation Foundation (EIIF) eine Stiftung gegründet, auf deren Basis ein "Energy Appraiser" (Energieberater für den Anlagenbereih) entwickelt werden soll.