RA Johann Sebastian Richter

Deutsch-Französische Hochschule verleiht Exzellenzpreise 2015 in Paris

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) und ihre Wirtschaftspartner haben am 26. November 2015 ihre Exzellenzpreise in der Residenz des deutschen Botschafters in Paris verliehen. Ausgezeichnet wurden herausragende binationale Studienabschlüsse und Promotionsprojekte. Zu der Verleihung haben der deutsche Botschafter in Paris, Dr. Nikolaus Meyer-Landrut, und die Präsidentin der DFH, Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle, zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und dem Hochschulbereich eingeladen.

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie hat den Preis im Bereich „Energietechnik“ finanziert; der Preis wurde in Paris an Jérémy Cochain übergeben.

Die Deutsch-Französische Hochschuld bringt grenzüberschreitend tätige Institutionen und Wirtschaftsakteure mit herausragenden, binational und trinational ausgebildeten Hochschulabsolventen und Nachwuchsakademikern in Kontakt. 

© F. Brunet/DFH-UFA

Bild (v.l.): Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle, Präsidentin der DFH, Jérémy Cochain und Johann Sebastian Richter, Brüssler Büro des Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.
(© F. Brunet/DFH-UFA)

Weitere Informationen:
»Exzellenzpreis 
»die Preisträger