„Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“

Die Europäische Kommission und die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (OSHA) haben gemeinsam mit dem niederländischen Ratsvorsitz am 15. April 2016 eine Informationskampagne namens „Gesunde Arbeitsplätze – für jedes Alter“ zu den Anforderungen an künftige Arbeitsplätze gestartet. 

Ziel dieser weltweit größten Kampagne in diesem Bereich ist dabei die Förderung des gesunden Arbeitens und Alterns während des Berufslebens. Hintergrund seien die gesundheitlichen Herausforderungen einer alternden Erwerbsbevölkerung, so die EU-Kommissarin für Beschäftigung, Soziales und Integration, Marianne Thyssen. Die Kampagne wendet sich an private und öffentliche europäische Unternehmen. Ihre Laufzeit beträgt zwei Jahre. Konkret umfasst die Kampagne vier Kernziele:

  • die Förderung gesundheitsfördernder Arbeit und des gesunden Alterns von Beginn des Berufslebens an,
  • die Hervorhebung der Bedeutung der Risikoprävention während des gesamten Berufslebens,
  • die Unterstützung von Arbeitgebern und -nehmern durch Bereitstellung von Informationen und Instrumenten für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit sowie
  • die Förderung des Informationsaustauschs und von guten praktischen Lösungen.

Wichtige Termine im Kalender der Kampagne sind die Europäischen Wochen für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit im Oktober 2016 und 2017 sowie die Verleihung des Europäischen Preises für gute praktische Lösungen im April 2017. Im November 2017 wird eine Abschlussveranstaltung der Kampagne stattfinden, bei der sich alle Mitwirkenden für eine Bestandsaufnahme der Ergebnisse und Schlussfolgerungen mit der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz treffen. 

Weitere Informationen finden Sie »hier

Die Kampagne besitzt eine eigene Onlinepräsenz, die »hier zu finden ist.