Dr. Peter Tauber MdB

Generalsekretär der CDU

 

Wir werden daher die Neubaupolitik ausweiten. Der soziale Wohnungsbau ist wichtig, wird aber nicht allein die Probleme lösen.

 
Mit der Verabschiedung des Bundesverkehrswegeplans und mit dem Förderprogramm zum Breitbandausbau sind wir beim Infrastrukturausbau gut aufgestellt. Trotz eines erheblichen Anstiegs der Wohnungsbaufertigstellungen sieht die CDU aber noch Herausforderungen am Wohnungsmarkt. Mindestens 350.000 Wohnungen pro Jahr sind zu bauen.
 
Wir werden daher die Neubaupolitik ausweiten. Der soziale Wohnungsbau ist wichtig, wird aber nicht allein die Probleme lösen. Daher bedarf es einer Stärkung privater Investitionen. Unser Ziel ist es, dass insbesondere der Bau von Eigenheimen und Mietwohnungen für Normalverdiener angeregt wird. Daher wollen wir die steuerlichen Rahmenbedingungen für den Mietwohnungsbau verbessern sowie die Wohneigentumsbildung unterstützen.
 
Zur Erhöhung der Energieeffizienz und des Einsatzes erneuerbarer Energien setzen wir auf eine Weiterentwicklung der Anreize für freiwillige Gebäudesanierung. Das CO2-Gebäudesanierungsprogramm setzen wir fort. An der steuerlichen Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen halten wir fest. Nur so können wir Schwung in die Sanierung von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Wohneigentumsanlagen bringen.