header-image-article

BGL 2015

Die BAUGERÄTELISTE 2015

Als weltweit größter Katalog ist die BAUGERÄTELISTE seit vielen Jahrzehnten ein anerkanntes Standardwerk. Sie beinhaltet alle für die Bauausführung und Baustelleneinrichtung gängigen Gerätearten und Gerätegrößen. Nicht enthalten sind Baustellenausstattungen sowie Werkzeuge. In der BAUGERÄTELISTE sind keine Fabrikate oder Typenbezeichnungen aufgelistet. Die einzelnen Positionen enthalten technische und wirtschaftliche Durchschnittswerte, ergänzt durch Erläuterungen zur Konstruktion und Ausstattung sowie für den betrieblichen Einsatz. Mit dem verwendeten zehnstelligen Ordnungssystem lassen sich nahezu alle Baugeräte, Zusatzausrüstungen und Zusatzgeräte eindeutig beschreiben. Die BAUGERÄTELISTE findet im Baubereich insbesondere in folgenden Bereichen Verwendung:

  • Grundlage für die innerbetriebliche und zwischenbetriebliche Verrechnung von Gerätekosten, z. B. zwischen Geräteverwaltung und Baustelle oder zwischen Arbeitsgemeinschaften und ihren Gesellschaftern;
  • Grundlage für die Organisation und Disposition von Geräten in Bauunternehmen;
  • Hilfsmittel für die Beurteilung von Geräte- und Maschinenkosten, insbesondere bei Wirtschaftlichkeitsvergleichen;
  • Hilfsmittel für die Betriebsplanung und die Arbeitsvorbereitung hinsichtlich Wahl und Beurteilung von Geräteeinsätzen;
  • Hilfsmittel für Investitionsplanung, Bilanzierung und steuerliche Bewertung;
  • Hillfsmitel für die Bewertung bei Versicherungsfällen, Sachverständigengutachten und gerichtlichen Entscheidungen.

Die Kerndaten der BGL 2015 sind gleichzeitig die Stammdaten der EUROLISTE und damit die Basis für eine europaweite Datenbank, aus der künftig unter Berücksichtigung nationaler Eigenheiten weitere länderspezifische Versionen generiert werden können. Mit den jeweiligen 2015-er Ausgaben werden die Daten der BAUGERÄTELISTE BGL und der österreichischen Baugeräteliste ÖBGL nahezu gleichgestellt. Inhaltliche Unterschiede gibt es lediglich aufgrund einiger nationaler Spezifika (z. B. Gesetze, Normen).

Die BGL 2015 wurde vollständig überarbeitet und enthält die Mittleren Neuwerte des Jahres 2014. Erstmalig werden auch die AfA-Fundstellen ausgewiesen.

BGL 2015 - Sonderpreise für Mitglieder

Über den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie können Nutzer (Abonnenten) des Bauindustrie-Portals alle Produkte der Baugeräteliste (BGL) zu Sonderkonditionen erwerben. Bei Bestellungen über ein im Bauindustrie-Portal hinterlegtes Formular erhalten Sie 15 % Rabatt auf das Buch, die Daten und die Online-Version.
Ansprechpartner Bauverlag: Katja Giese, Tel. 05241/8088957, Mail: katja.giese@bauverlag.de