sub-header-image

Technikpolitik

Normung

Die anerkannten Regeln der Technik definieren das Leistungsniveau im Bauwesen, festgelegt durch Normen – insbesondere technische europäische (EN) und nationale (DIN) Bemessungsnormen, Bauausführungsnormen und Bauproduktnormen. In bestimmten Bausparten werden diese Regeln durch spezifische technische Regelwerke ergänzt. 

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

  • begleitet die Erarbeitung der Baunormen,
  • koordiniert die Beteiligung von Bauindustrieexperten in Normengremien,
  • steuert das Engagement der Bauindustrie in den Normungsinstituten,
  • versteht sich als aktiver Partner des Deutschen Instituts für Normung DIN,  
  • stellt mit Dipl.-Ing. Roland Jörger, Bilfinger Infrastructure Mannheim GmbH, Wiesbaden, aktuell den Vorsitzenden des Normenausschusses Bauwesen,
  • steuert Fehlentwicklungen in der Baunormung (Technikniveau, Normenumfang) entgegen,
  • unterstützt die Gemeinschaftsplattform PraxisRegelnBau e.V.
contactbox-image

Dr.-Ing. Antje Eichler

Schwerpunkt Normung

Kontakt:

Telefon: 030 21286-232

Telefax: 030 21286-250