Pressemitteilung

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie stellt sich neu auf.

Neues Führungsteam steht.

Tim-Oliver Müller, Frank Kehlenbach,
Inga Stein-Barthelmes, Friedhelm Heuser,
Dieter Babiel, Stefan Brettschneider,
René Hagemann-Miksits (v.l.n.r.)

39/18
Gr

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie hat sein Führungsteam um Hauptgeschäftsführer Dieter Babiel neu aufgestellt. „Der Hauptverband soll sich zukünftig noch dynamischer präsentieren. Mit einem neuen Team verbinden wir auch neue Wege, Modernität, eine spürbare Markt- und Zukunftsorientierung. Wir sind gut vorbereitet. Nun liegt es an uns, der Poltik und Wirtschaft Lösungen für die Themen Digitalisierung, Fachkräftesicherung, Infrastruktur, neue Partnerschaftsmodelle sowie Wohnungs- und Auslandsbau im Sinne unser vielfältigen Mitgliedsunternehmen aufzuzeigen.“

 

Das Führungsteam im Einzelnen:

 

Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer

Dieter Babiel selbst ist seit November 2017 als Hauptgeschäftsführer tätig. Er kam vom Baustoffkonzern Saint-Gobain, wo er als Arbeitsdirektor Personalverantwortung für 20.000 Mitarbeiter der Saint-Gobain Generaldelegation Mitteleuropa trug. Vorher war er 10 Jahre lang in der Würth-Gruppe tätig. Er gehört zu den Gründern der Initiative „Deutschland baut!“. 

 

Inga Stein-Barthelmes, Bereichsleiterin Politik und Kommunikation

Inga Stein-Barthelmes übernahm zum 1. September den neu gegründete Bereich Politik und Kommunikation. Sie war zuvor für die Bundesarchitektenkammer als Referatsleiterin für nationale und internationale Wirtschaftspolitik tätig und verantwortet nun alles rund um den Bereich Kommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie neue Projekte des Verbands.

 

Tim-Oliver Müller, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaft und Recht

Tim-Oliver Müller ist seit dem 1. September Leiter des Geschäftsbereichs Wirtschaft und Recht. Er nahm Anfang 2011 seine Arbeit als Referent für Öffentlich Private Partnerschaften im Hauptverband auf und spezialisierte sich im Laufe der Zeit auf die Bereiche Infrastrukturpolitik und Partnerschaftsmodelle. Die Schwerpunkte seiner Abteilung liegen in der Verkehrsinfrastruktur, dem Wohnungsbau und der Entwicklung neuer Vertragsmodelle.

 

René Hagemann-Miksits, Geschäftsbereichsleiter Technik, Technikpolitik, Spartenpolitik

René Hagemann-Miksits hat zum 1. Juni 2018 die Leitung des Geschäftsbereichs Technik, Technikpolitik, Spartenpolitik übernommen. Zuvor war er Geschäftsführer Koordinierung und Politik im HDB. In seiner Abteilung angesiedelt ist unter anderem das Zukunftsthema Digitalisierung. Herr Hagemann-Miksits sammelte politische Erfahrung in der FDP-Bundesgeschäftsstelle. Von dort wechselte er in den BDI, zunächst als Pressereferent und später in die Mittelstandsabteilung.

 

Stefan Brettschneider, Geschäftsbereichsleiter Tarif- und Sozialpolitik/ Kompetenzzentrum Berufsbildung

Stefan Brettschneider ist seit 2002 für den Hauptverband tätig und verantwortet seit 2013 den Geschäftsbereich Tarif- und Sozialpolitik einschließlich des Kompetenzzentrums für Berufsbildung. Kernthemen sind Tarifverhandlungen und Allgemeinverbindlicherklärung sowie aktuell die Themenfelder Fachkräftemangel, Arbeitszeitflexibilisierung und Stärkung der Tarifbindung.

 

Frank Kehlenbach, Geschäftsbereichsleiter Europa und Auslandsbau

Frank Kehlenbach begann seine Tätigkeit für den Hauptverband im Februar 1997 als Referent in der Stabsstelle Auslandsbau, deren Leitung er im Jahr 2001 übernahm. In Personalunion ist er auch Geschäftsführer des europäischen Auslandsbauverbands European International Contractors (EIC). Ab sofort zeichnet er für den neu strukturierten Geschäftsbereich Europabüro Brüssel und Auslandsbau (inkl. Leitung des Brüsseler Büros) verantwortlich.

 

Friedhelm Heuser, Bereichsleiter Verwaltung und Verbandsorganisation

Friedhelm Heuser trat im Februar 1998 als Referent für den Bereich Betriebswirtschaft und EDV des heutigen Geschäftsbereiches Wirtschaft und Recht in den Verband ein und führte den Edibau e.V. geschäftsführend. 2004 wurde er zum Leiter der Zentralabteilung Verwaltung und Verbandsorganisation des Hauptverbandes ernannt. In dieser Funktion verantwortet er seitdem die Bereiche Finanzen, Organisation und Personal.