Baustellenfrust: Warum müssen wir immer länger auf Handwerker warten?

 
Der Fachkräftemangel in Deutschland nimmt immer drastischere Ausmaße an, vor allem im Handwerk. Bis zu zehn Wochen warten Verbraucher inzwischen auf einen Termin. Der Ärger wächst - auf allen Seiten.
 
  • Ja, es gibt Engpässe im Baugewerbe – aber wir haben Strategien dagegen
  • Mehr Nachwuchs und ausländische Fachkräfte helfen, den Bedarf auszugleichen
  • Jetzt brauchen Firmen mehr Planungssicherheit, um weiterzuinvestieren
 
Kritiker trauen der deutschen Bauwirtschaft die Bewältigung ihrer Aufgaben nicht mehr zu. Die Branche stehe angeblich kurz vor einem „Kapazitätsnotstand“ und werde so zu einem Risiko für den gesamtwirtschaftlichen Aufschwung in der Bundesrepublik Deutschland. Seit Jahresbeginn häufen sich diese Befürchtungen. Doch sie sind weit überzogen. Warum?
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.