Thema: Mindestlohn

Mindestlohn

Wir definieren mit unseren Sozialpartnern seit 1997 den untersten legalen Baulohn für in- und ausländische Baubetriebe in Deutschland. [ mehr ... ]

Presseinformation

Arbeitsministerin überzieht Bauwirtschaft mit Bürokratiemonster. Aufzeichnungspflichten selbst noch bei Stundenverdiensten von 17 Euro!

Deutsche Bauwirtschaft: Arbeitsministerin überzieht Bauwirtschaft mit Bürokratiemonster. Aufzeichnungspflichten selbst noch bei Stundenverdiensten von 17 Euro! [ mehr ... ]

Presseinformation

Presseinfo 57/11

Bauindustrie begrüßt Entscheidung des Bundeskabinetts zu Bau-Mindestlöhnen [ mehr ... ]

Presseinformation

Bauindustrie zur Mindestlohndiskussion

Bauindustrie zur Mindestlohndiskussion: Für tarifliche Mindestlöhne, aber gegen eine Politisierung der Lohnfindung [ mehr ... ]

Presseinformation

Deutsche Bauwirtschaft

Deutsche Bauwirtschaft • Aufzeichnungspflicht zum Mindestlohn sofort korrigieren • Auf Einführung eines Korruptionsregisters verzichten • Rahmenbedingungen für Ressourcen- und Umweltschutz praxisnah gestalten [ mehr ... ]

Presseinformation

Bauindustrie zur Integrationspolitik

Mehr berufsorientierende Praktika für Flüchtlinge – Vergütung nicht ins enge Korsett des Mindestlohngesetzes pressen [ mehr ... ]

Auftakt zur Mindestlohn-Tarifrunde 2017 für das Bauhauptgewerbe

Die Verhandlungen über die Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe starten am 15.08.2017. [ mehr ... ]

Presseinformation

Erste Mindestlohn-Tarifrunde für das Bauhauptgewerbe ohne Ergebnis zu Ende gegangen

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für das Bauhauptgewerbe ist heute in Wiesbaden ohne Ergebnis zu Ende gegangen. [ mehr ... ]

Presseinformation

Mindestlohn-Tarifrunde erfolgreich abgeschlossen

Einigung auf eine Erhöhung der Mindestlöhne für das Bauhauptgewerbe [ mehr ... ]

Presseinformation

Mindestlohn-Tarifrunde im Bauhauptgewerbe: Verhandlungsergebnis bestätigt

Mindestlöhne steigen zum 1. Januar 2018 auf 12,20 Euro bzw. 15,20 Euro - Allgemeinverbindlichkeit beantragt [ mehr ... ]

Schiedsspruch im Bau-Mindestlohnkonflikt

 
Der neue Bau-Tarifschlichter, Prof. Dr. Rainer Schlegel, legte im Mindestlohn-Tarifkonflikt des Bauhauptgewerbes nach mehr als 14-stündigen Verhandlungen einen Vorschlag vor, den die Beisitzer der Tarifvertragsparteien mehrheitlich mittragen.
 
Der Schiedsspruch beinhaltet für eine Laufzeit vom 01.02.2020 bis 31.12.2020 folgende Eckdaten:
  • Der Mindestlohn 1 wird ab 01.04.2020 um 35 Cent auf 12,55 €, 
  • der Mindestlohn 2 West wird ab 01.04.2020 um 20 Cent auf 15,40 € und
  • der Mindestlohn 2 Berlin wird ab 01.04.2020 um 20 Cent auf 15,25 € erhöht.
Über diesen Schiedsspruch müssen die Gremien der Sozialpartner bis zum 17.01.2020 entscheiden. Die Verhandlungsführerin der Arbeitgeber, Dipl.-Kffr. Jutta Beeke, Vizepräsidentin des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, erklärte: „Unser Ziel der Schaffung eines einheitlichen und leicht zu kontrollierenden Bau-Mindestlohns wurde nicht erreicht. Der Vorschlag vermeidet aber eine längere Mindestlohn-Lücke.“ Der alternierende Verhandlungsführer Dipl ...
[ mehr ... ]

Presseinformation

Arbeitgeber stimmen Schiedsspruch mehrheitlich zu

Nach der Gremienabstimmung in den Landesverbänden des HDB und ZDB fand der Schiedsspruch zu den Bau-Mindestlöhnen auch auf Arbeitgeberseite die erforderliche Mehrheit. [ mehr ... ]

Presseinformation

Mindestlohn-Tarifrunde im Bauhauptgewerbe: Verhandlungsergebnis bestätigt

Mindestlöhne steigen zum 1. Januar 2021 auf 12,85 Euro bzw. 15,70 Euro, Allgemeinverbindlichkeit beantragt [ mehr ... ]

Publikation

Mindestlöhne im Baugewerbe 08/2015

Leitfaden

Mindestlöhne im Baugewerbe

(08/2015)

[ mehr ... ]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.