header-image-article

Die "Initiative System Wasserstraße"

Die "Initiative System Wasserstraße" ist ein Zusammenschluss verschiedener Verbände und Institutionen, die sich der Stärkung des Verkehrsträgers "Wasserstraße" verschrieben haben. Dazu gehören neben den Errichtern und Instandhaltern von Wasserstraßen, also Planern und Bauindustrie, auch die Nutzer der Wasserstraße mit den Binnenschiffern und den Häfen sowie die Endnutzer von Seiten der verladenden Industrie und des produzierenden Gewerbes.

Als gemeinsames Dach vereint die "Initiative System Wasserstraße" gemäß der Idee "viel hilft viel" möglichst viele an den Wasserstraßen interessierte Akteure und möchte die Schlagkraft der Interessenvertretung für die Wasserstraßen und die Aufmerksamkeit für die hier anliegenden Herausforderungen erhöhen.

Dabei stehen für die beteiligten Institutionen die Themen Infrastruktur, Digitalisierung, Greening, Erhalt von Wertschöpfungsketten / Schaffung von Verlagerungspotentialen, Verknüpfung der Verkehrsträger sowie die Effizienzsteigerung des Verkehrsträgers Wasserstraße im Vordergrund.

Im Bereich Infrastruktur liegt der Fokus auf:

  • Sanierung der Wasserstraßeninfrastruktur (Erhalt vor Neubau)
  • Ausweitung der Planungskapazitäten (WSV/externe)
  • Mehr Investitionsmittel für die Wasserstraßeninfrastruktur / Verausgaben der Investitionsmittel
  • Umsetzung Bundesverkehrswegeplan 2030
  • Vereinfachung und Beschleunigung der Planungs- und Genehmigungsverfahren und der Bauausführung

Die breite Beteiligung der verschiedenen Branchen ermöglicht der "Initiative System Wasserstraße" dabei eine vielfältige Ansprache von Entscheidungsträgern in Politik und Verwaltung.

Gebildet wird die "Initiative System Wasserstraße" von:

  • Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt e.V. (BDB)
  • Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen e.V. (BÖB)
  • Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V. (DSLV)
  • Deutsches Seeverladerkomitee (DSVK) im BDI
  • Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. (HDB), BFA Wasserbau
  • Koninklijke BLN-Schuttevaer
  • Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg
  • Schifferbörse zu Duisburg-Ruhrort e.V.
  • Verband Beratende Ingenieure (VBI)
  • Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)
  • vero – Verband der Bau- und Rohstoffindustrie e.V.
  • Verein für europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen e.V. (VBW)
  • Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM)
  • Verband Verkehrswirtschaft und Logistik Nordrhein-Westfalen e. V. (VVWL)
  • Wirtschaftsvereinigung Stahl

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.