Stellungnahme der BAUINDUSTRIE zur Mantelverordnung bei der öffentlichen Anhörung des Bundestagsausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit am 07.06.2021

Umwelt & Bautechnik

Der Vorsitzende des HDB-Umweltausschusses, Thomas Paetzold, vertrat am 07.06.2021 vor dem Bundestagsausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit die Interessen der BAUINDUSTRIE

Gegenstand der Anhörung war die Verordnung zur Einführung einer Ersatzbaustoffverordnung, zur Neufassung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung und zur Änderung der Deponieverordnung und der Gewerbeabfallverordnung (19/29636). Die kurz als Mantelverordnung bezeichnete Vorlage macht erstmals deutschlandweit gültige Vorgaben für den Einsatz mineralischer Abfälle. An der Neuregelung wird seit gut 15 Jahren gearbeitet.

Weitere Einzelheiten erfahren Sie hier