sub-header-image

Technik, Bausparten und Klima

Normung

Die anerkannten Regeln der Technik definieren das Leistungsniveau im Bauwesen, festgelegt durch Normen – insbesondere technische europäische (EN) und nationale (DIN) Bemessungsnormen, Bauausführungsnormen und Bauproduktnormen. In bestimmten Bausparten werden diese Regeln durch spezifische technische Regelwerke ergänzt. 

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

  • begleitet die Erarbeitung der Baunormen,
  • koordiniert die Beteiligung von Bauindustrieexperten in Normengremien,
  • steuert das Engagement der Bauindustrie in den Normungsinstituten,
  • versteht sich als aktiver Partner des Deutschen Instituts für Normung DIN,  
  • stellt mit Dipl.-Ing. Roland Jörger, Bilfinger Infrastructure Mannheim GmbH, Wiesbaden, aktuell den Vorsitzenden des Normenausschusses Bauwesen,
  • steuert Fehlentwicklungen in der Baunormung (Technikniveau, Normenumfang) entgegen,
  • unterstützt die Gemeinschaftsplattform PraxisRegelnBau e.V.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.