Offene Stellen

Referent (gn*) Digitalisierung

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. mit Sitz in Berlin vertritt als Dachverband von zehn Landesverbänden und sieben Fachverbänden die Interessen der großen und mittelständischen, teilweise familiengeführten Bauunternehmen in Deutschland. Als Wirtschafts-, Technik- und Arbeitgeberverband vertreten wir die BAUINDUSTRIE in der Öffentlichkeit sowie gegenüber der Politik und Verwaltung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Als Arbeitgeberverband sind wir Partner bei Tarifverhandlungen und engagieren uns in der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung. 

Für unseren Geschäftsbereich Wirtschaft, Recht und Digitalisierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wirtschaftsingenieur (gn*) oder Wirtschaftsjuristen (gn*) als  Referenten (gn*) Digitalisierung.

Einsatzort dieser neu geschaffenen Stelle ist unser Geschäftssitz am Standort Berlin.

 

Ihre Aufgabe

  • Fachliche und politische Bearbeitung des zentralen Querschnitts- und Zukunftsthemas Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette der BAUINDUSTRIE
  • Arbeit an der Digitalisierung von Baumanagement und Bauausführung, Klärung damit verbundener Fragen zu Datenmanagement und Datenrecht sowie Gestaltung der für die Branche relevanten Digitalisierungsstrategien auf nationaler und europäischer Ebene 
  • Begleitung und inhaltliche Mitgestaltung des nationalen und europäischen Regulierungsrahmens
  • Zusammenarbeit mit den Bereichen Recht, Technik und Bausparten sowie mit den relevanten Gremien innerhalb der BAUINDUSTRIE wie auch mit anderen Verbänden und der Politik 

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Universität oder FH), z. B. als Wirtschaftsingenieur (gn*) oder Wirtschaftsjurist (gn*) mit Schwerpunkt Digitalisierung; vergleichbare Studiengänge sind willkommen
  • Erste Berufserfahrung in der Baubranche wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Erfahrung und/oder Interesse an politischen Verfahren und Strukturen sowie Gespür für politische Zusammenhänge 
  • Affinität zu bauspezifischen Verbandsthemen sowie Identifikation mit der Verbandsarbeit und ihren Zielen
  • Hohe kommunikative Kompetenz 
  • Fähigkeit zu konzeptionellem und strategischem Denken
  • Erfahrung in der Erarbeitung fundierter Standpunkte und deren überzeugende Vertretung gegenüber Mitgliedern und Gesprächspartnern in Politik und Wirtschaft 
  • Offenheit für Innovationen sowie kreative Gestaltungsfreude
  • Teamfähigkeit
  • Enge fachliche Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fachbereichen und den relevanten Gremien innerhalb der BAUINDUSTRIE

 

Unser Angebot 

  • Ein anspruchsvolles, vielfältiges und spannendes Aufgabenspektrum mit Gestaltungsspielraum und großem Entwicklungspotential rund um eines der interessantesten Innovationsthemen unserer Zeit
  • Ein gutes Arbeitsklima mit freundlichen Kollegen
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle
  • Eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, arbeitsfreie Tage an Heiligabend und Silvester, Urlaubsgeld
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung und Überstundenkonto
  • Anspruch auf Homeoffice an einem Tag/Woche
  • Ein gut ausgestattetes Einzelbüro im Zentrum von Berlin 
  • Gute Verkehrsanbindung an den ÖPNV, kostenloser Tiefgaragen-Stellplatz, abgeschlossener Fahrradraum
  • Gruppenunfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zu VWL-Verträgen
  • Zuwendungen bei Heirat, Geburten und Dienstjubiläen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kostenfreies Kaffee- und Teeangebot

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung einschließlich Ihrer Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellung, bitte ausschließlich per E-Mail, an bewerbung@bauindustrie.de.

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., Personalabteilung, 
Kurfürstenstraße 129, 10785 Berlin
 

*gn steht für geschlechtsneutral