Referent Infrastrukturpolitik und Partnerschaftsmodelle (gn*)

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. mit Sitz in Berlin vertritt als Spitzenverband des Baus in Deutschland mit seinen zehn Landesverbänden und sieben Fachverbänden die Interessen der großen und mittelständischen und familiengeführten Bauunternehmen in Deutschland. Als Wirtschafts-, Technik- und Arbeitgeberverband vertreten wir die BAUINDUSTRIE in der Öffentlichkeit sowie gegenüber der Politik und Verwaltung auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Als Arbeitgeberverband sind wir Partner bei Tarifverhandlungen und engagieren uns im Bereich der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung.

Für unseren Geschäftsbereich Wirtschaft, Recht und Digitalisierung suchen wir zum 01. Januar 2022 einen Kollegen (gn*) mit Interesse an einer Tätigkeit als

Referent Infrastrukturpolitik und Partnerschaftsmodelle (gn*)

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle in Vollzeit in unserem Büro in Berlin.

 

Ihre Aufgabe

  • Beobachtung und Analyse infrastrukturrelevanter Fragestellungen auf Bundesebene, u. a. mit den Schwerpunkten Infrastrukturpolitik, öffentliche Investitionen, anreizbasierter Wettbewerb und Innovationen im Baubereich
  • Weiterentwicklung von Konzepten zur Realisierung öffentlicher Infrastrukturvorhaben im Rahmen sog. Partnerschaftsmodelle
  • Netzwerkaufbau und -pflege in Bundestag, Bundesverwaltung und Verbänden
  • Erarbeitung von Stellungnahmen, Beiträgen, Reden und Presseerklärungen; inhaltliche Vorbereitung von Publikationen (Positionspapiere, Projektbroschüren, Newsletter)
  • Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen
  • Betreuung von Gremien und Internetauftritten des Geschäftsbereichs
  • Vertretung der Bauindustrie in externen Organisationen, Verbänden und Kampagnen

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Politikwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Kenntnisse über politische Verfahren, Strukturen sowie Abläufe des deutschen Bundestags
  • Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken, um fundierte Standpunkte zu erarbeiten und gegenüber unseren Partnern in Politik und Wirtschaft überzeugend zu vertreten
  • Kontaktfreudigkeit und hohe kommunikative Kompetenz; vorhandenes, politisches Netzwerk von Vorteil.
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse

 

Unser Angebot

  • Ein anspruchsvolles Aufgabenspektrum mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, arbeitsfreie Tage an Heiligabend und Silvester sowie Urlaubsgeld
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung und Überstundenkonto
  • Anspruch auf Homeoffice an zwei Tagen pro Woche
  • Gut ausgestattetes Einzelbüro im Zentrum von Berlin
  • Kostenloser Tiefgaragenstellplatz und abgeschlossener Fahrradraum
  • Gruppenunfallversicherung
  • Arbeitgeberzuschuss zu VWL-Verträgen

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung einschließlich Ihrer Verfügbarkeit und Ihrer Gehaltsvorstellung, bitte ausschließlich per E-Mail, an bewerbung@bauindustrie.de.

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., Personalabteilung, 
Kurfürstenstraße 129, 10785 Berlin
 

*gn steht für geschlechtsneutral