Deutscher Nachhaltigkeitsaward 2021

Nominieren Sie Unternehmen mit herausragenden Projekten

Wir bitten um Ihre Unterstützung bei der Vorauswahl zum Deutschen Nachhaltigkeitsaward 2021!
Helfen Sie uns, nachhaltiges Engagement auf allen Ebenen sichtbar zu machen – unabhängig davon, ob im kleinen oder größeren Rahmen. Nominieren Sie Unternehmen und Organisationen, die engagiert Ideen für Umwelt und Gesellschaft umsetzen.


Unter Schirmherrschaft von Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin a.D., wird der Award vom Deutschen Institut für Service-Qualität in Kooperation mit dem Nachrichtensender ntv und dem DUB Unternehmer-Magazin ausgetragen. Gekürt werden „Deutschlands Beste Nachhaltigkeitsprojekte“.


Welche Firmen und Initiativen aus Ihrem Umfeld verwirklichen aktuell besondere Projekte zum Thema Nachhaltigkeit? Projekte, die in den letzten ein bis zwei Jahren erfolgreich auf den Weg gebracht wurden, oder bereits länger laufende Aktionen, die jetzt ihre Wirkung entfalten. Auch Unternehmen und Organisationen mit frisch initiierten Ideen können nominiert werden. Die von Ihnen Nominierten erhalten anschließend im Rahmen der Studie offizielle Anfragen, um konkrete Informationen zu den Nachhaltigkeitsprojekten zu erheben. Eine hochkarätige Jury aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zeichnet die besten Projekte aus.


Zur Nominierung von Unternehmen und Organisationen senden Sie Ihre Vorschläge einfach bis zum 19. März 2021 per Mail an: nachhaltigkeit@disq.de.

Dazu genügt eine Nachricht mit Nennung des Unternehmens / der Organisation und einem kurzen Hinweis auf das Vorzeigeprojekt. Es erfolgt keine Kommunikation, wer wen nominiert hat. Die Vorauswahl stützt sich auf eine Befragung von Verbänden, Institutionen und Meinungsbildnern sowie in B2B-Medien. Bei Zusendung einer Nominierung senden wir Ihnen nach Beendigung der Studie
gerne einen Ergebnisbericht zu.


Die Auszeichnung von Vorzeigeprojekten ist nicht auf Firmen begrenzt, die bereits ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept vorweisen. Auch Unternehmen, die sich auf ausgewählten Feldern engagieren und impactstarke Nachhaltigkeitsprojekte umsetzen, werden im Rahmen dieses Awards gewürdigt. Diese Projekte können sich beispielsweise auf die Reduzierung von Plastik, den Einsatz sauberer Energie, die Gleichstellung der Geschlechter, Verkürzung von Lieferketten, Nutzung veganer Ressourcen, Unterstützung von Produzenten in Entwicklungsländern und vielem mehr konzentrieren.


Der Fokus des Awards liegt auf den 17 Zielen zur nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen in den Bereichen Menschen, Erde, Wohlstand, Frieden und Partnerschaften (abgekürzt SDGs, engl. Sustainable Development Goals).

Voraussetzungen für die Aufnahme in der Studie:

  • Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland
  • Projekte, die Relevanz für das Kerngeschäft des Unternehmens haben
  • Projekte, die sich an einem der SDGs orientieren
  • Aktuelle Projekte, die Mitte 2019 bis Anfang 2021 realisiert oder gestartet wurden

Kontakt: Deutsches Institut für Service-Qualität, Frau Lucia Naroska, nachhaltigkeit@disq.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.